Kurioser Fan-Protest in Schweden

Kurioser Fan-Protest in Schweden Foto: © getty
 

Bei vielen Fußball-Anhängern in Schweden herrscht seit einigen Wochen reges Kopfschütteln.

Zuletzt hat sich die Führung der schwedischen Liga "Allsvenskan" einen Plan überlegt, um Fans wieder an Spielen teilnehmen zu lassen. Die Regierung stimmte den Vorschlag zu, dämpfte aber die Erwartungshaltung. So durften ab Mitte April lediglich acht Personen einem Fußballspiel beiwohnen. Öffentliche Einrichtungen wie Einkaufszentren und Tierparks durften hingegen ungeschränkt geöffnet bleiben.

Vor dem Spiel von AIK Fotball gegen Elfsborg am Sonntag haben einige AIK-Anhänger nun einen Protest im Einkaufszentrum neben der Friends Arena in Stockholm veranstaltet. Während im Stadion der Ball für acht Zuseher rollte, sorgten mehrere Fans auf zwei Etagen verteilt für ordentlich Stimmung (siehe Video unten).

Auf Bannern ist zudem zu lesen: "Der nationale Sport hat mehr verdient als 8 Personen. Abschaffung aller unsinnigen Einschränkungen".


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..