Parma schließt zu Fiorentina und Torino auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Parma Calcio macht am 12. Spieltag der Serie A nach den Rückschlägen der letzten Wochen wieder einen Schritt nach vorn: Beim direkten Konkurrenten FC Torino feiert man einen 2:1-Auswärtssieg.

Gervinho (9.) und Inglese (25.) bringen die Gäste, die im Anschluss eine höhere Führung vergeben, früh 2:0 voran. Durch den Anschlusstreffer von Baselli (37.) ist das Spiel lange offen, Parma rettet sich aber über die Zeit.

Aus den letzten drei Runden holte Parma nur einen Punkt, mit dem Erfolgserlebnis schließt man wieder zur Fiorentina (vorerst Siebter) und dem FC Torino (alle 17 Punkte) auf.

DAZN zeigt die Serie A LIVE! Hol dir jetzt dein kostenloses Probemonat >>>

SPAL verspielt 2:0-Führung

SPAL muss sich gegen Cagliari trotz 2:0-Führung am Ende mit einem 2:2 begnügen.

Andrea Petagna (2.) und Mirko Antenu (71.) bringen die Hausherren auf die Siegerstraße, doch diesen entgleitet die Partie innerhalb von nur vier Minuten.

Zuerst verkürzt Leonardo Pavoletti auf 2:1 (73.), in der 76. Minute sorgt Artur Ionita (76.) für den vielumjubelten Ausgleich.

Cagliari bleibt damit einen Punkt vor SPAL (15.) auf Rang 13.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare