AC Fiorentina bremst SPAL ein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Auch im dritten Heimspiel gibt es für den AC Fiorentina einen Sieg. "La Viola" schlägt SPAL Ferrara am 5. Spieltag der Serie A 3:0 und bremst deren Höhenflug erneut etwas ein.

Durch Marko Pjaca (18.) und Nikola Milenkovic (28.) ist die Richtung des Spiels schon nach einer halben Stunde vorgegeben. Spätestens durch Federico Chiesa (56.) ist die Messe gelesen.

Parma schlägt Cagliari 2:0. Roberto Inglese (20.) und Gervinho (47.) sorgen für den zweiten Sieg des Aufsteigers en suite, nachdem man nicht ideal und mit nur einem Punkt aus den ersten drei Partien gestartet war.

Fiorentina ist mit zehn Punkten gleichauf mit Sassuolo vorerst Zweiter, SPAL mit einem Punkt weniger Fünfter. Parma ist Siebter (7 Punkte), Cagliari findet sich auf dem 13. Platz (5).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare