Serie-A-Klub zeigt Interesse an Marko Arnautovic

Serie-A-Klub zeigt Interesse an Marko Arnautovic Foto: © GEPA
 

Wie italienische Medien übereinstimmend berichten, hat Serie-A-Klub Bologna ÖFB-Star Marko Arnautovic als Transferziel auserkoren.

Arnautovic wäre laut den Berichten bereit, Teile seines Gehalts auf mehrere Jahre aufzuteilen, um eine Rückkehr nach Europa zu realisieren. Für den Angreifer wäre es eine Rückkehr in die Serie A, immerhin stand er zwischen 2009 und 2010 bereits bei Inter Mailand unter Vertrag.

In den vergangen Tagen kursierten bereits Gerüchte, wonach Bologna am Polen Karol Swiderski oder dem Paraguayer Antonio Sanabria interessiert sein soll, das Hauptziel von Trainer Sinisa Mihajlovic ist laut der Corriere dello Sport aber der ÖFB-Nationalspieler.

Wie realistisch ein Transfer noch im Winter tatsächlich ist, darf zumindest bezweifelt werden, immerhin verkündete der 31-Jährige erst vor kurzer Zeit, dass er fix bei seinem aktuellen Klub Shanghai SIPG bleiben wolle.

Spannung ist bis zum Ende des Transferfensters in den europäischen Top-Ligen aber garantiert (Die Transfer-Deadlines der verschiedenen Ligen>>>).


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..