Juve schnappt sich Salzburg-Talent

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg verliert eines seiner Talente an Juventus Turin.

Ervin Omic wechselt am letzten Transfertag aus dem Nachwuchs der "Bullen" in die Akademie der "alten Dame".

Der 16-Jährige ist im Jänner 2017 aus der Akademie der SV Ried in die Mozartstadt gekommen und dort zuletzt mit der U16 Meister geworden. Der Offensivspieler spielt aktuell für die U16-Nationalmannschaft des ÖFB, wurde von Martin Scherb auch schon mit der Kapitänsschleife ausgestattet.

Der Teenager folgt damit seinem großen Bruder Denis Omic. Der Abwehrspieler ist im Sommer 2015 von der SV Ried in den Nachwuchs der AS Roma gewechselt. Im Frühjahr 2018 war der mittlerweile 19-Jährige an Blau-Weiß Linz verliehen, konnte sich dort aber nicht durchsetzen.

Aktuell spielt er wieder in Rom, kommt dort aber kaum zum Einsatz.


Textquelle: © LAOLA1.at

Schnappt sich Frankfurts Hütter jetzt Martin Hinteregger?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare