ÖFB-Kicker Lazaro: Abgang kein Thema

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ein Bericht von Tuttomercatoweb", wonach Inter-Legionär Valentino Lazaro seinen neuen Arbeitgeber im Winter schon wieder verlassen und leihweise zu Hertha BSC zurückkehren könnte, sorgt aktuell für Aufregung.

"Es gibt weder von Inter, noch von Hertha oder von uns die Intention, das zu tun. Es hat weder ein Gespräch in diese Richtung, noch sonst irgendwas gegeben", stellt Lazaro-Manager Max Hagmayr gegenüber LAOLA1 klar. "Im Gegenteil: Valentino ist bereit, sich bei Inter durchzusetzen und gibt auch alles dafür", so Hagmayr weiter, der ergänzt, "schade, dass man auf solche Fake-News überhaupt reagieren muss..."

Der Flügelflitzer selbst zeigte sich zuletzt auch kämpferisch (hier nachlesen>>>), er wolle "so gut performen will, dass er (Anm.: Trainer Antoinio Conte) nicht mehr um mich herumkommt", spielt der Salzburger hinter Danilo D'Ambrosio und Antonio Candreva auf der rechten Seite nur die dritte Geige.

Eine Verletzung in der Vorbereitung warf den 23-Jährigen früh in der Saison zurück.

Textquelle: © LAOLA1.at

Chelsea? Tottenham? Das sagt Manager von Shon Weissman

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare