Nizza deklassiert Frankreichs Meister Lille

Nizza deklassiert Frankreichs Meister Lille Foto: © getty
 

OGC Nizza fügt Frankreichs Meister Lille am zweiten Spieltag der Ligue 1 eine empfindliche 0:4-Niederlage zu.

Ohne ÖFB-Legionär Flavius Daniliuc, der auf der Bank bleibt, gelingt der Mannschaft von der Cote d'Azur gleich ein Blitzstart. Dolberg trifft in der ersten Minute für die Gastgeber, Boudaoui erzielt schon in der fünften Minute das 2:0 für Nizza.

In der Nachspielzeit der ersten Hälfte trifft Gouiri vom Elfmeterpunkt (45.+3) zur Vorentscheidung. Dolberg setzt in der 64. Minute den Schlusspunkt. Ein weiteres Tor von Gouiri wird nach Videostudium wegen einer Abseitsposition aberkannt.

Während Nizza mit vier Punkten aus zwei Spielen ordentlich in die Ligue-1-Saison startet, stottert der Motor von Lille erheblich. Am ersten Spieltag konnte der Meister gegen Metz erst in der Nachspielzeit den einzigen Punkt auf dem Konto retten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..