Karneval-Absage! Neymar-Botschaft an PSG-Bosse

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Erst vor wenigen Tagen sorgte Neymar nach dem Champions-League-Spiel gegen den BVB mit seiner Kritik an den PSG-Bossen für Aufsehen. Nun legt er gegen die Klub-Verantwortlichen nach.

Voller Sarkasmus verkündet Neymar, dass er in diesem Jahr nicht zum berühmten Karneval in seine Heimat Brasilien reisen wird. "Mit großer Freude kann ich mitteilen, dass ich 2020 nicht zum Karneval gehe", erklärt der PSG-Profi in einem Instagram-Video. "Das ist gut so, dann gibt es diesmal keinen Streit."

Damit spielt Neymar auf die Kritik an seinen Brasilien-Reisen in der Vergangenheit an. In den vergangenen beiden Jahren ist Neymar zur Karnevals-Zeit nach Rio geflogen, obwohl ihn Fußverletzungen plagten. Das hielt ihn aber nicht vom feiern ab und brachte ihm zeitglich den Unmut der PSG-Bosse ein. Diese werden auch Neymars jetztige Aktion wohl nicht lustig finden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria: Ogris-Kritik an Kratschmer: "Er kennt sich nicht aus!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare