Neymar bemängelt "fehlende Liebe" in Paris

Neymar bemängelt Foto: © getty
 

In Paris hängt scheinbar wieder der Haussegen schief.

Laut Informationen des französischen Portals "RMC Sport" ist Superstar Neymar unglücklich in Paris und wäre daher einem Abgang aus der französischen Hauptstadt nicht abgeneigt.

Der Brasilianer bemängelt in Paris die "fehlende Liebe", die er brauche, um seine besten Leistungen bringen zu können.

Da kommen dann Gerüchte der "AS" gerade recht, wonach mehrere europäische Topklubs ihre Fühler nach dem Offensivspieler ausfahren. Laut den Informationen der spanischen Zeitung sollen sowohl Juventus Turin, als auch der FC Chelsea am Brasilianer äußerst interessiert sein.

Zwischen Juventus und PSG sollen in dieser Hinsicht auch schon offizielle Gespräche stattgefunden haben, konkretisiert wurde allerdings noch nichts.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..