Leicester am Boxing Day mit Remis gegen ManUtd

Leicester am Boxing Day mit Remis gegen ManUtd Foto: © getty
 

Im ersten Spiel am traditionellen Boxing Day 2020 - der Spieltag am 26. Dezember in der Premier League - trennen sich Leicester City und Manchester United mit 2:2.

Das Spiel der 15. Runde beginnt mit einer Riesen-Chance für Manchester, doch Stürmer Marcus Rashford drückt den Ball per Kopf aus kurzer Distanz über den Kasten (2. Minute). In weiterer Folge ist die Partie ausgeglichen, nimmt aber Fahrt auf, als Rashford etwas glücklich an den Ball kommt und frei vor Leicester-Goalie Schmeichel die Nerven behält und flach rechts unten einnetzt (23.).

Für den englischen Teamspieler ist es der 50. Premier-League-Treffer im Trikot der Red Devils. Nur Wayne Rooney und Cristiano Ronaldo erreichten diese Marke schneller als Rashford, der bei seinem Jubiläum genau 23 Jahre und 56 Tage alt ist.

Die Antwort der "Foxes", bei denen Ex-ÖFB-Kapitän Christian Fuchs nur auf der Bank sitzt, lässt nicht lange auf sich warten - Barnes wird 25 Meter vor dem Tor nicht attackiert, geht noch ein, zwei Schritte und zieht mit links unhaltbar ins kurze Eck ab (31.). Mit dem 1:1 geht es in die Pause.

Offene zweite Halbzeit

Das Spiel bleibt eng und umkämpft, auch in Hälfte zwei sind zusammenhängende Aktionen aber Mangelware und die Chancen auf beiden Seiten entstehen eher zufällig. Nach einer Stunde scheitert der auffälligste Akteur auf dem Platz, Marcus Rashford, mit seinem Schuss am stark reagierenden Schmeichel und nur kurz danach schickt Rashford Sturmpartner Martial auf die Reise, der die Kugel auch versenkt, wegen einer knappen Abseitsstellung aber zurückgepfiffen wird.

Mit der Einwechslung von Edinson Cavani wird United offensiv stärker, der Uruguayer steckt auf Fernandes durch und der Portugiese trifft an Schmeichel vorbei zur erneuten United-Führung (85.). Leicester beweist aber Moral und zeigt, wie gefestigt die Mannschft unter Trainer Brendan Rodgers mittlerweile ist. Nach einem Pass in den Rückraum löst sich Goalgetter Jamie Vardy ideal und erzielt den 2:2 Endstand.

Leicester bleibt mit dem Remis vor Manchester United, die beiden Teams belegen mit 28 bzw 27 Punkten die Ränge zwei und drei.

Premier League - Tabelle >>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..