Watfords Neo-Coach Ranieri: "Ich gebe niemals auf"

Watfords Neo-Coach Ranieri:
 

Auch neun Tage vor seinem 70. Geburtstag hat Watfords Neo-Coach Claudio Ranieri versprochen, die Mission Klassenerhalt in der Premier-League mit viel Elan anzugehen.

"Ich gebe niemals auf, ich habe einen starken Charakter. Ich bin noch immer jung und will weitermachen", sagt der Italiener am Mittwoch. Mit Leicester ist Ranieri 2016 sensationell Meister geworden, nun soll er beim Klub von ÖFB-Teamgoalie Daniel Bachmann für einen Aufwärtstrend sorgen.

"Ich bin ein ehrgeiziger Mann und hoffe, Watford in dieser Saison in sichere Gewässer zu führen", betont Ranieri, der bis zum vergangenen Sommer Sampdoria Genua in der Serie A betreut hat, bei einem Pressetermin.

Watford ist aktuell mit sieben Punkten aus ebenso vielen Spielen nur 15., am 3. Oktober ist der spanische Trainer Xisco Munoz deswegen entlassen worden. Auf Ranieri wartet ein starkes Programm: Am Samstag gastiert Liverpool an der Vicarage Road, danach folgen Duelle mit Everton, Southampton, Arsenal und Manchester United.

VIDEO - Die lustigsten Pressekonferenzen von Claudio Ranieri:


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..