Tottenham mit Millionen-Kredit wegen Corona

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tottenham Hotspur hat wegen der Coronakrise einen Bankkredit von 175 Millionen Pfund (196 Mio. Euro) aufgenommen.

Der englische Premier-League-Klub erwartet auch wegen ausfallender Veranstaltungs-Einnahmen im eigenen Stadion bis Juni 2021 einen wirtschaftlichen Verlust von über 200 Mio. Pfund. Das aufgenommene Geld werde nicht für Spielerkäufe verwendet werden, heißt es in einer Aussendung des Vereins.

Das Team von Star-Coach Jose Mourinhou liegt nach 29 Runden auf dem achten Tabellenrang.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kreuzbandriss! Rapid muss 2020 auf Christopher Dibon verzichten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare