ÖFB-Torhüter Daniel Bachmann angeschlagen

ÖFB-Torhüter Daniel Bachmann angeschlagen Foto: © getty
 

Torhüter Daniel Bachmann muss aufgrund einer Überdehnung des linken Knies vom vergangenen Wochenende, die einen minimalen Einriss des Seitenbandes auslöste, eine Zwangspause einlegen.

Der Stamm-Goalie von Premier-League-Klub Watford sitzt daher beim heutigen Auswärtsspiel in Norwich auf der Bank.

Bachmann konnte zwar ab Donnerstag wieder am regulären Mannschaftstraining teilnehmen, der Fitnesstest am heutigen Matchtag ergab aber, dass ein Restrisiko einer schwereren Verletzung bestehen würde.

"Die Verletzung ist unter Kontrolle, aber bei einer unglücklichen Bewegung hätte ich damit rechnen müssen, längere Zeit auszufallen", bestätigt Österreichs Nummer 1, der heute von seinem Vorgänger Ben Foster vertreten wird.

Falls die Prognosen stimmen, sollte Bachmann bereits am nächsten Samstag gegen Newcastle in die Startelf Watfords zurückkehren.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..