Nach Unglück: Leicester-Spiel wird stattfinden

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Spieler von Leicester City haben sich dazu entschlossen, ihre Premier-League-Partie am Samstag in Cardiff zu bestreiten (16 Uhr, DAZN und im LIVE-Ticker).

Zunächst hat die Mannschaft um Ex-ÖFB-Kapitän Christian Fuchs überlegt, in Folge der Tragödie um Klub-Besitzer Vichai Srivaddhanapbraha nicht anzutreten.

Die Entscheidung sei, so die Liga in ihrer Aussendung, nach Rücksprache mit dem Klub getroffen worden.

Bei dem Helikopter-Absturz am vergangenen Samstag verloren insgesamt fünf Menschen ihr Leben.

League-Cup-Partie abgesagt

Leicesters Match im League Cup am Dienstag gegen den Ligarivalen FC Southampton ist hingegen verschoben worden. Ein neuer Termin soll zeitnah bekannt gegeben werden.

Im Gedenken an die fünf Todesopfer, neben Srivaddhanaprabha starben auch die beiden Piloten sowie zwei Mitarbeiter des Thailänders, werden alle Premier-League-Profis in der elften Runde Trauerflor tragen. Vor den Spielen wird eine Schweigeminute abgehalten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Trainer-Amtszeiten: Die Schleudersitze der Bundesliga

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare