Wird Fonseca neuer Tottenham-Coach?

Wird Fonseca neuer Tottenham-Coach? Foto: © getty
 

Tottenham Hotspur scheint einen neuen Top-Kandidaten für den vakanten Cheftrainer-Posten auserkoren zu haben. Nach Informationen von "Sky Italia" soll Paulo Fonseca, Ex-Trainer der AS Roma, nach London übersiedeln.

Wie Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, befinden sich Spurs bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit Fonseca. Demnach soll der 48-jährige Portugiese bei Tottenham einen Vertrag über drei Jahre erhalten. Der vormalige Juve-Sportdirektor Fabio Paratici, der noch in dieser Woche zum Sportdirektor bei den Spurs ernannt werden soll, soll bereits in die Verhandlungen eingebunden sein.

Bisher galt Antonio Conte als Wunschlösung der Spurs. Allerdings konnte Tottenham den ehemaligen Inter-Trainer nicht für sich gewinnen, weswegen Fonseca auf der Kandidatenliste nach oben gerutscht ist.

Somit würde es zu einem Trainer-Tausch zwischen Tottenham Hotspur und der AS Roma kommen. Immerhin hat der ehemalige Spurs-Trainer Jose Mourinho bereits in der italienischen Hauptstadt einen Vertrag unterzeichnet. Fonseca, der den Roma-Posten bis Ende der vergangenen Saison innehatte, würde derweilen nach London überwandern.

Tottenham setzte Jose Mourinho vergangene Saison nach 32 Runden vor die Tür. Ohne den Portugiesen beendeten die Spurs die Premier League auf Rang sieben, der zur Teilnahme an der Qualifikation für die Conference League berechtigt. Die AS Roma beendete die letzte Spielzeit unter Fonseca ebenfalls auf Platz sieben der Serie A.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..