Flugzeug mit Cardiff-Neuzugang Sala verschwunden

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eigentlich herrschte bei Premier-League-Aufsteiger Cardiff City nach der teuersten Verpflichtung der Vereins-Geschichte Aufbruchstimmung.

Am 19. Jänner verpflichteten die Waliser den argentinischern Stürmer Emiliano Sala vom FC Nantes für satte 17 Millionen Euro. Nun folgt allerdings der große Schock: Ein kleines Passagierflugzeug mit mindestens zwei Menschen an Bord ist nahe der britischen Kanalinsel Guernsey vom Radar verschwunden.

Laut Angaben der französischen Nachrichtenagentur "AFP" mit an Bord: Emiliano Sala.

Suche musste unterbrochen werden

Wie der französische Sender "France Info" berichtet, war das Geschäftsflugzeug vom Typ Piper Malibu mit zwei Passagieren und einem Piloten besetzt gewesen, die britische Polizei schrieb von zwei Menschen an Bord.

Demnach wurde die Suche aufgrund der schlechten Wetterbedingungen in der Nacht abgebrochen und in der Früh wieder aufgenommen. Das Flugzeug war auf dem Weg vom französischen Nantes nach Cardiff.

Stand jetzt ist noch immer unklar, ob die Ursache tatsächlich ein Absturz ist.

Als Folge wurde nun das französische Cup-Spiel zwischen SSG Entente und dem FC Nantes vertagt. Eigentlich sollte das Sechzehntelfinal-Match am Mittwochabend stattfinden, der französische Fußballverband verschob die Partie jedoch auf Sonntag.


Textquelle: © Laola1/APA

Mattersburg-Talent David Nemeth sagt AC Milan ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare