Chelsea weiter souverän, West Ham punktelos

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der vierten Premier-League-Runde fährt der FC Chelsea durch einen 2:0-Erfolg gegen den AFC Bournemouth den vierten Sieg ein.

Trotz erdrückender Dominanz gelingt dem Favoriten erst in der 72. Minute der erste Treffer. Pedro schließt nach feiner Kombination aus 16 Metern ab - es ist bereits sein drittes Saisontor. Hazard (85.) fixiert nach Doppelpass mit Marcos Alonso den Sieg.

Die "Blues" setzen sich damit hinter dem FC Liverpool auf den vorübergehenden zweiten Platz. Bournemouth (6.) muss nach überraschend starkem Saisonstart die erste Niederlage einstecken.

West Ham weiter ohne Punkt

Für West Ham United und ÖFB-Kicker Marko Arnautovic will es in dieser Spielzeit nicht laufen. Die "Hammers" kassieren beim 0:1 gegen Wolverhampton erst in der Nachspielzeit das entscheidende Gegentor und sind damit weiterhin Letzter.

Vergleichbar läuft es bei Huddersfield Town, das nach einem 1:1 beim FC Everton nun bei zwei Punkten hält. Crystal Palace muss sich dem FC Southampton mit 0:2 geschlagen geben, die ihrerseits den ersten Saisonsieg feiern.

Andre Schürrle trifft beim 2:2 seines FC Fulham bei Brighton & Hove Albion zum zweiten Mal in Folge.


Textquelle: © LAOLA1.at

Özcan-Patzer bei Pervan-Debüt: Wolfsburg schlägt Bayer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare