Keine Amateursaison 2020/21 in Bayern

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In den Amateur-Fußballligen in Bayern gibt es keine Saison 2020/21. Der Landesverband hat entschieden, die derzeit noch zumindest bis September ausgesetzte Spielzeit 2019/20 bis 30. Juni 2021 zu verlängern.

Die Entscheidung in der eingesetzten Arbeitsgruppe sei einstimmig gefallen. Die Saison für Herren und Frauen könne aus zeitlichen Gründen und wegen fehlender Spieltermine nicht stattfinden.

In den betroffenen Ligen stehen noch zwischen 10 und 17 Spieltage am Programm. Hinzu kommen Platzierungs- und Entscheidungsspiele.

Um den erweiterten Zeitraum zu nützen, wird über ein neues, zusätzliches Wettbewerbs-Format nachgedacht.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburgs Patson Daka wurde einst hinter Schule entdeckt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare