Haaland tobt sich bei Rose-Debüt im DFB Pokal aus

Haaland tobt sich bei Rose-Debüt im DFB Pokal aus Foto: © getty
 

Der SV Wehen Wiesbaden ist kein Stolperstein für Borussia Dortmund. In der ersten Runde des DFB Pokals setzt sich der BVB beim Trainer-Debüt von Marco Rose mit 3:0 beim Drittligisten durch. Als Mann des Abends sticht Erling Haaland heraus, der einen Hattrick schnürt.

Konzentriert startet Schwarz-Gelb in die Begegnung und belohnt sich nach 26 Spielminuten mit der Führung: Kapitän Marco Reus schickt Haaland auf Reisen, der vor Schlussmann Florian Stritzel eiskalt bleibt. Nur fünf Minuten später kommt der Wehen-Keeper gegen Haaland im Strafraum zu spät, der Norweger erhöht vom Elfmeterpunkt. Nach dem Seitenwechsel folgt der dritte Streich des Wunderknaben per Nachschuss (51.).

Fortan schaltet Dortmund einen Gang zurück und verwaltet das Ergebnis. Rose ermöglicht Neuzugang und Sancho-Ersatz Donyell Malen ab der 66. Minute sein erstes BVB-Pflichtspiel. Der 22-jährige Niederländer schrammt am Debüt-Treffer jedoch haarscharf vorbei (82.).

Ex-Austrianer Dominik Prokop betritt ab der 73. Minute den Rasen. Für den 24-jährigen Wiesbaden-Legionär ist es - nach zwei Kurzeinsätzen in der Liga - das dritte Pflichtspiel in dieser Saison.

Am Sonntag (ab 15:30 Uhr) startet die Pokal-Saison u.a. für sieben weitere Bundesliga-Klubs. Einer davon ist Oliver Glasners Eintracht Frankfurt mit dem Gastspiel bei Drittligist SV Waldhof Mannheim.

Alle Spiele des DFB Pokals im LIVE-Ticker >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..