Der "Brustlöser" von Christoph Baumgartner

Der Foto: © getty
 

Das zweite Saisontor von Christoph Baumgartner fällt unter die Kategorie wichtiger Treffer.

Der ÖFB-Legionär sorgt mit seinem Tor zum 2:1 für die Vorentscheidung beim Hoffenheimer 3:1-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg, der gleichzeitig die erste Niederlage der Gäste in dieser Spielzeit bedeutet.

"Das 2:1 war wie ein Brustlöser für uns. Ich freue mich total, dass ich der Mannschaft mit meinem Tor helfen konnte", erklärt der Niederösterreicher.

Der 22-Jährige bemängelt, dass man nicht gut in die Partie gefunden hätte.

"Da waren wir zu ängstlich und haben zu viele Fehler gemacht. Aber über den Kampf haben wir dann gut in das Spiel gefunden und letztendlich verdient gewonnen. Wir wussten, wie wichtig dieses Spiel ist und wollten die drei Punkte unbedingt hierbehalten", so Baumgartner.

Der ÖFB-Teamspieler springt mit Hoffenheim (acht Punkte) auf Rang neun in der Tabelle.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..