Schalke investiert 95 Millionen Euro

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Schalke baut das Vereinsgelände in Gelsenkirchen für rund 95 Millionen Euro um. Laut "Reviersport.de" zahlt der deutsche Traditionsklub alles selbst.

Eines der drei Kernbauten hat schon begonnen: Für 25 Millionen Euro wurde ein Parkkomplex errichtet, der jetzt noch viermal so groß ausgebaut werden soll, um dem hohen Zuschauer-Ansturm gerecht zu weden.

Weiters soll das "Tor auf Schalke", eine Kombination aus Fanshop, Vereinsmuseum und Bar und eine neue 200 Meter lange Mega-Geschäftsstelle entstehen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Neues Stadion: Austria Wien hofft auf Zuschauer-Zuwachs

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare