Dardai freigestellt - Neuer Trainer für Hertha BSC

Dardai freigestellt - Neuer Trainer für Hertha BSC Foto: © getty
 

Neuer Trainer für Hertha BSC!

Die Berliner stellen nach dem 1:1-Remis am Samstag gegen den FC Augsburg am Montag Trainer Pal Dardai frei. Der 45-Jährige Ungar wird durch Tayfun Korkut ersetzt, den die Hertha mit einem Vertrag bis Saisonende ausstattet.

Der 47-jährige Korkut war zuletzt im Jahr 2018 für acht Monate Trainer des VfB Stuttgart. Zuvor trainierte der Türke Hannover 96, den 1. FC Kaiserslautern und interimistisch Bayer Leverkusen.

"Ich danke Fredi Bobic und allen anderen Verantwortlichen von Hertha BSC für das Vertrauen. Ich stecke voller Energie und freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe", freut sich Korkut.

"Wir möchten uns bei Pál Dárdai ausdrücklich für seine Arbeit bedanken. Er hat die Mannschaft in der vergangenen Saison in einer schwierigen Situation übernommen und unter herausfordernden Umständen in der Klasse gehalten", bedankt sich Fredi Bobic beim scheidenden Coach und erklärt die Entscheidung: "Mit Tayfun Korkut möchten wir der Mannschaft nun neue Impulse und neuen Input geben. Tayfun hat in der Vergangenheit schon unter Beweis gestellt, dass er ein Team nicht nur stabilisieren, sondern auch mit seiner akribischen und leidenschaftlichen Arbeit und seiner Idee vom Fußball weiterentwickeln kann."

Die Hertha ist nach 13 Spieltagen auf Rang 14 zu finden. Der Abstand auf den Relegationsplatz von Augsburg beträgt nur einen Punkt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..