Nasenbeinbruch! Trimmel musste operiert werden

Nasenbeinbruch! Trimmel musste operiert werden Foto: © getty
 

Christopher Trimmels Befürchtung wurde zur Realität: Der ÖFB-Legionär zog sich beim 1:1-Unentschieden bei Bayern München einen Nasenbeinbruch zu, der ihn zu einer Operation zwang. Diese hat Trimmel jedoch bereits hinter sich, am heutigen Dienstag ließ er sich sein gebrochenes Nasenbein richten.

Am Samstag im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (15:30 Uhr im LIVE-Ticker) dürfte der Rechtsverteidiger trotzdem schon wieder einlaufen. Bereits am Montag hatte er sich eine Gesichtsmaske zum Schutz anfertigen lassen.

Der Routinier, der sich zum vierten Mal das Nasenbein brach, hat Erfahrungen als "Maskenmann". Im November und Dezember 2014 spielte er auch schon für Union mit einem Carbonschutz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..