Sabitzer zum Schnäppchenpreis zu den Bayern?

Sabitzer zum Schnäppchenpreis zu den Bayern? Foto: © GEPA
 

Vier Testspiele und kein einziger Sieg - der FC Bayern hat unter Neo-Trainer Julian Nagelsmann einen Fehlstart in der Saisonvorbereitung hingelegt.

Die Verantwortlichen der Münchner planen daher scheinbar, die Mannschaft weiter zu verstärken. Wie die "Bild" berichtet, könnte Marcel Sabitzer eine dieser Verstärkungen sein. Demnach soll der Name des ÖFB-Teamspielers Bayern-intern "bereits gefallen" sein und der Klub an einer Verpflichtung "basteln".

Laut dem Bericht soll sich Sabitzers aktueller Klub Leipzig einem Verkauf offen gegenüber zeigen. Die "Bullen" würden damit die letzte Chance nutzen, für ihren Kapitän eine Ablöse zu lukrieren, denn Sabitzers Vertrag in Leipzig läuft im Sommer 2022 aus und eine Verlängerung scheint derzeit eher ausgeschlossen.

Als Ablösesumme sollen "18 Millionen plus X im Gespräch" sein. Damit würden die Bayern ein wahres Schnäppchen machen, wird Sabitzers Marktwerkt aktuell doch auf rund 42 Millionen Euro (Quelle: transfermarkt.at) geschätzt.

Auf "Bild"-Nachfrage erklärt Leipzigs kaufmännischer Leiter Sport, Florian Scholz, jedoch, man habe aktuell keine Anfrage für Sabitzer vorliegen.

VIDEO - Hannes Wolf trifft bei Gladbachs Testspielsieg gegen die Bayern:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..