Kevin Stöger: Rückkehr auf den Rasen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Den 18. Mai 2019 wird Kevin Stöger nicht so schnell vergessen.

Das finale Spiel der vergangenen Spielzeit in der Bundesliga sollte der krönende Abschluss einer richtig starken Debüt-Saison in Deutschlands höchster Spielklasse werden. Doch fünf Minuten vor der Sommerpause riss sich der ÖFB-Legionär beim Heimspiel von Fortuna Düsseldorf gegen Hannover 96 das Kreuzband.

Vier Monate sind seither vergangen und der 26-Jährige arbeitet hart an seiner Rückkehr. Wie der "kicker" berichtet, konnte der Oberösterreicher am Wochenende erstmals wieder eine Laufeinheit am grünen Rasen absolvieren.

Dass der Mittelfeldspieler, der vor seiner Verletzung schon im erweiterten Kreis des ÖFB-Nationalteams aufgetaucht war, noch vor der Winterpause sein Comeback feiern kann, gilt jedoch als äußerst unwahrscheinlich.

Dementsprechend entscheidend für den weiteren Karriereverlauf Stögers wird dann das Frühjahr. Bisher konnte er sich nämlich nicht zu einer Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags in Düsseldorf entscheiden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Gehälter in der Serie A: Das verdienen Ronaldo, Lazaro und Müldür

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare