Mainzer Party dank Karim Onisiwo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach dem Schlusspfiff war Party angesagt. Mit dem 3:1-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf hat der FSV Mainz 05 am 30. Spieltag den Klassenerhalt in der deutschen Bundesliga fixiert.

Nicht zuletzt dank Karim Onisiwo, der mit einem Tor und einem Assist maßgeblichen Anteil am Erfolg der Mainzer hatte. Spielbericht >>>

"Ein super Sieg, jeder ist glücklich", strahlt der Wiener nach dem Schlusspfiff. Sein Trainer Sandro Schwarz ergänzt: "Es fühlt sich gut an, so den Klassenerhalt zu schaffen vier Spieltage vor Saisonende und dabei in die glücklichen Gesichter hier im Stadion zu sehen."

Sportvorstand Rouven Schröder denkt schon ein wenig weiter: "Die Arbeit hört ja jetzt nicht auf. Heute Abend werden wir feiern und in das ein oder andere Osterei auch was anderes füllen, aber wir werden auch nächste Saison wieder ein gutes Team aufstellen."

Vertragsverlängerung folgt

Noch nicht ganz fix ist, dass diesem auch Onisiwo angehört. Der Angreifer hat in der laufenden Saison in 23 Meisterschaftsspielen sechs Treffer erzielt und zwei Assists verbucht. Erst vor kurzem hat der Verein die Option auf eine Vertragsverlängerung bis Sommer 2020 gezogen.

Doch die "Bild" berichtete zuletzt, dass Schröder auf eine Vertragsverlängerung über 2020 hinaus pocht, andernfalls will er den ÖFB-Teamspieler in diesem Sommer noch verkaufen. Alles deutet aber darauf hin, dass Onisiwo ein neues Arbeitspapier unterschreibt. "Ich wäre glücklich, wenn ich hier bleiben könnte. Ich bin zur Vertrags-Verlängerung bereit."

Textquelle: © LAOLA1.at

Onisiwo ist Mainz-Matchwinner gegen Düsseldorf

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare