Guido Burgstaller verlängert bei Schalke 04

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Beim FC Schalke 04 läuft es zwar derzeit überhaupt nicht nach Wunsch, dennoch hat sich ÖFB-Legionär Guido Burgstaller zu den "Knappen" bekannt.

Der ÖFB-Teamspieler verlängert seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 30. Juni 2022.

"Es ist ein tolles Zeichen von Guido, sich in dieser schwierigen Situation so klar zum Verein zu bekennen", freut sich Sportvorstand Jochen Schneider.

Burgstaller, der zuletzt verletzungsbedingt kaum Einsätze hatte, verspricht weiter vollen Einsatz für die Gelsenkirchener: "Ich bin überglücklich, denn es bedeutet mir sehr viel, auch in den kommenden Jahren Teil von Schalke 04 zu sein."

"Für die Unterstützung, die ich hier von allen erfahren habe, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Wichtig ist für uns nun allein, dass wir in diesen für den Club aktuell schwierigen Zeiten alles tun, um uns in der Bundesliga aus unserer ernsten Lage zu befreien", so der Kärntner.

Burgstaller wechselte im Jänner 2017 vom 1. FC Nürnberg zu Schalke und erzielte seither in 88 Pflichtspieleinsätzen 28 Tore.


Textquelle: © LAOLA1.at

So sauer ist Fußball-Österreich nach der Israel-Blamage

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare