Englische Topklubs jagen Florian Grillitsch

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Florian Grillitsch hat sich durch seine Leistungen bei der TSG Hoffenheim ins Visier internationaler Topklubs gespielt.

Wie die "Bild" berichtet, haben der FC Arsenal und Tottenham Hotspur Interesse am 23-jährigen Mittelfeldspieler.

Sein Berater Thomas Böhm soll bereits vergangene Woche in England gewesen sein - möglicherweise um erste Gespräche zu führen.

"Dass Flo mit seinen starken Leistungen im Blickfeld von Top-Klubs steht, ist kein großes Geheimnis", sagt Böhm zur "Bild".

Der Berater ergänzt: "Aber er fühlt sich in Hoffenheim wohl und hat noch Ziele mit der TSG. Alles Weitere wird man sehen."

Grillitsch wechselte 2017 ablösefrei von Werder Bremen nach Hoffenheim. Damals hatte er einen Marktwert in Höhe von 4 Millionen Euro, dieser hat sich mittlerweile verfünffacht.

Der Vertrag des ÖFB-Nationalteamspielers läuft noch bis 2021, er soll aber eine Ausstiegsklausel besitzen. Sollte das Interesse aus England also konkret werden, scheint ein zeitnaher Transfer möglich.


Textquelle: © LAOLA1.at

WAC: Marc-Andre Schmerböck erleidet Kreuzbandriss

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare