Hertha BSC gewinnt beim FC Schalke 04

Hertha BSC gewinnt beim FC Schalke 04 Foto: © GEPA
 

Der Fehlstart des FC Schalke 04 in die Bundesliga-Saison ist perfekt.

Nach der Niederlage zum Auftakt in Wolfsburg kassieren die "Knappen" vor eigenem Publikum gegen Hertha BSC eine 0:2-Niederlage.

Dabei hat Daniel Caligiuri nach einem Handspiel der Berliner im Strafraum die Chance auf die Führung. Der Mittelfeldspieler schießt den fälligen Elfmeter aber neben das Tor (14.)

Unmittelbar im Gegenzug schlägt Ondrej Duda zu und bringt die Hauptstädter in Führung (15.). Auch nach der Pause ist Schalke lange harmlos, die Schlussoffensive bringt keinen zählbaren Erfolg.

In der Nachspielzeit fliegt erst Evgen Konoplyanka wegen einer Notbremse mit Rot vom Platz (90.+5). Duda verwandelt den fälligen Freistoß zum Endstand.

Guido Burgstaller wird in Minute 57 eingewechselt, Alessandro Schöpf sitzt auf der Bank und Valentino Lazaro spielt durch.

Die Hertha steht mit sechs Punkten aus zwei Spielen auf Platz drei, Schalke liegt auf Platz 15.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..