Weltmeister verlängert und bleibt Rose erhalten

Aufmacherbild
 

Borussia Gladbach darf weiterhin auf die Dienste von Christoph Kramer zählen.

Wie der Tabellenführer der deutschen Bundesliga bekannt gibt, verlängert der Mittelfeld-Motor und Weltmeister von 2014 seinen Kontrakt vorzeitig bis 2023. "Christoph hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der Köpfe der Mannschaft entwickelt", zeigt sich Sportdirektor Max Eberl zufrieden.

Kramer streifte sich bislang in 171 Pflichtspielen (10 Tore) das Trikot der "Fohlen" über. Auch unter dem ehemaligen Salzburg-Coach Marco Rose ist der 28-Jährige gesetzt.

Neben Kramer konnte Gladbach zuletzt auch die Verträge von Torhüter Yann Sommer, Florian Neuhaus und Laszlo Benes ausweiten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Hütters Kapitän Sebastian Rode von eigenen Fans beschimpft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare