Bayern-Stars spenden im Kampf gegen Corona

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nachdem die Spieler von Borussia Mönchengladbach und BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke auf Teile ihre Gehälter verzichten, setzen nun auch Joshua Kimmich und Leon Goretzka des FC Bayern München ein Zeichen im Kampf gegen das Coronavirus.

Wie die deutschen Nationalspieler am Freitagvormittag bekanntgeben, gründen sie die Initiative "We kick Corona" und spenden privat eine Million Euro für soziale und karitative Einrichtungen. Dort können sich Menschen "entweder für Spendengelder bewerben oder selbst zu Spendern werden", wie Goretzka in einer Twitter-Botschaft mitteilt.

Zudem richtet der 25-jährige Mittelfeldspieler ein "riesengroßes Dankeschön" an alle, "die aktuell in sozialen Vereinen, sozialen Einrichtungen, Arztpraxen oder Krankenhäuser alles dafür geben, um diese Situation zu meistern."

Textquelle: © LAOLA1.at

Coronakrise beschert US-Sport einen Milliardenschaden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare