Dragovic will noch einmal für Austria spielen

Dragovic will noch einmal für Austria spielen Foto: © GEPA
 

Wie es bei Aleksandar Dragovic im Sommer weitergeht, ist offen. Fix ist, dass er seine Zelte in Leverkusen abbrechen wird.

Wo er in Zukunft spielt, ist noch nicht entschieden. "Mein Ziel ist, vor der EM Klarheit zu haben. Dort will ich mich auf das Wesentliche konzentrieren", erklärt der 30-Jährige im Kurier-Interview.

Roter Stern eine Option

Bei seiner Teamsuche legt Dragovic vor allem Wert darauf, dass er wieder "Woche für Woche auf dem Platz stehen", kann. "Ich spiele seit vier Jahren nicht regelmäßig und deshalb bin ich seit vier Jahren unglücklich", gibt der ÖFB-Verteidiger Einblicke.

Ein Wechsel zu Roter Stern Belgrad ist nicht nur in der Gerüchteküche ein Thema, Dragovic bestätigt sein Interesse. Die Diskussionen über einen sportlichen Abstieg lassen Dragovic jedenfalls kalt: "Wer die Liga schlechtredet, kann dies gerne tun. Der hat aber keine Ahnung, was ich die letzten Jahre durchlebt habe. Wie oft ich sauer, enttäuscht und unleidlich war."

Daher habe die Einsatzzeit für ihn höchste Priorität, Roter Stern sei dafür eine Option. "Durch die fanatischen Fans war es immer ein Traum, für diesen Klub zu spielen", so Dragovic, der durch seinen Opa zum Fan wurde.

Rückkehr zur Austria?

Ein Karriere-Ziel ist aber auch eine Rückkehr zu den sportlichen Wurzeln in Wien-Favoriten. "Es bleibt auch ein Ziel, noch einmal für die Austria zu spielen", erklärt der 89-fache Teamspieler.

Denn genug vom Fußball hat Dragovic mit 30 Jahren noch nicht. "Wenn ich Ibrahimovic sehe, wie er mit 39 noch spielt, sage ich: Ich werde auch so lange spielen, wie meine Beine mich tragen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..