Romano Schmid trifft bei Werder-Sieg

Romano Schmid trifft bei Werder-Sieg Foto: © getty
 

So hat sich Werder-Coach Ole Werner seinen Einstand vorgestellt!

Die Bremer schlagen am 16. Spieltag der zweiten deutschen Bundesliga Erzgebirge Aue deutlich mit 4:0.

Den Torreigen eröffnet ÖFB-Legionär Romano Schmid bereits in der siebten Minute. Der Grazer dreht den Ball für sein erstes Saisontor aus ca. 18 Metern ins Kreuzeck. In der 19. Minute befördert Veljkovic den hinter seinem Rücken befindlichen Ball traumhaft mit der Ferse ins Tor. In der zweiten Halbzeit sorgt ein Doppelschlag für die Entscheidung: Ducksch (53.) und Füllkrug (57.) machen alles klar.

Schmid wird in der 60. Minute ausgewechselt, Marco Friedl spielt für Werder durch.

Ein Doppelpack von Rouwen Hennings ebnet Fortuna Düsseldorf den Weg zu einem 3:1-Sieg bei Darmstadt 98. Narey (76.) erhöht für die Fortuna, Tietz erzielt den Ehrentreffer für die Lilien per Elfmeter (85.). Christoph Klarer spielt auf Seiten der siegreichen Gäste durch. Mathias Honsak wird bei Darmstadt zur Pause ausgewechselt, für ihn kommt Emir Karic. Nemanja Celic kommt in der 86. Minute auf den Platz.

Bremen schiebt sich durch den Sieg mit 23 Punkten vorläufig auf Platz neun, Düsseldorf nimmt mit 19 Zählern Platz elf ein. Darmstadt bleibt mit 29 Punkten Zweiter, kann diesen aber noch an diesem Spieltag verlieren. Aue ist mit 14 Punkten auf Platz 15.

2. Bundesliga - Tabelle >>>

2. Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Marco Friedl (Bremen) - 90 Minuten

Romano Schmid (Bremen) - bis zur 60. Minute, Tor

Mathias Honsak (Darmstadt) - bis zur 45. Minute

Nemanja Celic (Darmstadt) - ab der 86. Minute

Emir Karic (Darmstadt) - ab der 46. Minute

Christoph Klarer (Düsseldorf) - 90 Minuten

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..