Fraisl wohl neue Nummer 1 bei Schalke 04

Fraisl wohl neue Nummer 1 bei Schalke 04 Foto: © getty
 

Beim deutschen Zweitligisten Schalke 04 bahnt sich eine überraschende Tormann-Rochade an. Mittendrin die zwei ÖFB-Legionäre Martin Fraisl und Michael Langer.

Während Langer, bisher Nummer 2 beim Revierklub, mit einer Knieverletzung wohl lange fehlen wird, könnte Fraisl im Spiel am Samstag gegen Hansa Rostock zur neuen Nummer eins aufsteigen. Laut Informationen von "Sky" und "Bild" plant Schalke-Trainer Grammozis, den zuletzt fehlerhaften Ralf Fährmann auf die Bank zu verbannen und Fraisl eine Chance zu geben.

Der 28-jährige Österreicher kam im Sommer zu den Knappen, nahm aber nur in den ersten drei Spielen auf der Bank Platz. Zuletzt stand er gar nicht mehr im Kader und erhielt in der Regionalliga bei der zweiten Mannschaft Spielpraxis im Spiel gegen RW Essen (0:1). Zuvor spielte Fraisl für den SV Sandhausen und ADO Den Haag.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..