Gugganig verschuldet Osnabrück-Pleite

Gugganig verschuldet Osnabrück-Pleite Foto: © getty
 

Dem SSV Jahn Regensburg gelingt im Nachtragspiel der 24. Runde der 2. deutschen Bundesliga ein wichtiger 1:0-Auswärtssieg beim VfL Osnabrück.

Regensburg schnuppert bereits früh im Spiel an der Führung, der Treffer von Sebastian Stolze wird wegen einer Abseitsstellung jedoch nicht anerkannt (13.).

Kurz darauf gehen die Bayern aber doch in Form eines verwandelten Elfmeters von Andreas Albers in Führung (26.). Dem Strafstoß geht ein Foul von ÖFB-Legionär Lukas Gugganig, der seinen Gegenspieler unnötigerweise festhält, voraus.

Die Gäste haben das Spiel auch in weiterer Folge größtenteils im Griff. Erst in der Schlussphase kommt nochmal richtig Spannung in die Partie, nachdem Regensburgs Jan-Niklas Beste nach einem harten Einsteigen mit Rot vom Platz fliegt (83.), Osnabrück kommt allerdings auch in Überzahl zu keinem Ausgleichstreffer mehr.

Regensburg, das vor dem Sieg am Mittwoch seit Ende Februar auf drei Punkte warten musste, kann sich wieder etwas von den Abstiegsrängen absetzen, rangiert nun mit 34 Punkten auf Platz 13. Für Osnabrück sieht es nicht so gut aus. Die Niedersachsen verlieren ihr 11. Heimspiel in Folge, liegen mit 26 Punkten am Relegationsplatz.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Lukas Gugganig (Osnabrück) - bis zur 78. Minute, Gelb

2. deutsche Bundesliga - Spielplan >>>

2. deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..