Erstes Tor von Christoph Klarer für die Fortuna

Erstes Tor von Christoph Klarer für die Fortuna Foto: © getty
 

Im 25. Einsatz für Fortuna Düsseldorf klappt es bei Christoph Klarer mit dem ersten Tor! Der Innenverteidiger erzielt beim 3:1-Heimsieg über den Karlsruher SC am elften Spieltag der 2. deutschen Bundesliga das zwischenzeitliche 2:1.

Der 21-Jährige profitiert in einer chaotischen Szene: Nachdem der Ball zweimal an die Latte geht, landet er über Umwege vor Klarers Füßen. Aus kurzer Distanz stellt er die erneute Führung her. Zuvor egalisiert Wanitzek (22.) für die Gäste eine erste Fortuna-Führung durch ein Heise-Eigentor (9.). Den Schlusspunkt der Partie setzt Narey (62.), Düsseldorf lässt aber einige Chancen auf einen höheren Sieg liegen. Heise rettet etwa einmal per Fallrückzieher für den geschlagenen Markus Kuster auf der Linie (70.).

Klarer spielt ebenso durch wie Kuster und Christoph Kobald auf der Gegenseite. Die Fortuna (15 Punkte) schließt damit zum KSC (16) auf, die beiden Klubs liegen im Mittelfeld auf den Rängen neun bzw. acht.

Dovedan und Co. ganz souverän

Indes macht der 1. FC Nürnberg an der Tabellenspitze Dampf in der Jagd auf Leader St. Pauli. Der FCN gewinnt 4:0 gegen den 1. FC Heidenheim, der die dritte Niederlage en suite einsteckt.

Die Tore besorgen Möller Daehli (45.), Shuranov (52.), Geis (66.) und Malone per Eigentor (89.). Nikola Dovedan steht bei den Siegern bis zur 82. Minute am Platz, Konstantin Kerschbaumer kommt bei den Gästen in der 69. Minute ins Spiel.

Nürnberg (21 Punkte) liegt bei einem Spiel mehr als Zweiter vorerst einen Punkt hinter St. Pauli, das am Sonntag Hansa Rostock empfängt. Regensburg und Schalke (je 19) könnten noch an Nürnberg vorbeispringen. Heidenheim liegt gleichauf mit Düsseldorf auf Rang zehn.

Holstein Kiel ringt dem SV Darmstadt 98 ein 1:1 und damit einen Punkt ab. Mühling (37./Elfmeter) und Pfeiffer (41.) treffen schon vor der Halbzeit. Benedikt Pichler spielt bis zur 85. Minute, bei Darmstadt werden Emir Caric (66.) und Nemanja Celic (75.) eingewechselt.

Kiel liegt mit zehn Punkten auf Rang 15, Darnstadt ist Siebter (17).


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..