Regensburg mit Last-Minute-Remis

Regensburg mit Last-Minute-Remis Foto: © getty
 

In der 17. Runde der 2. Bundesliga trennen sich der SV Sandhausen und Jahn Regensburg nach einem Last-Minute-Treffer der Regensburger noch mit 2:2.

Die Gäste aus Regensburg gehen durch Adamyan in der 16. Minute in Führung, Sandhausen kann die Partie durch Wooten (20.) und Förster (45.) noch in der ersten Halbzeit drehen. Als alles schon nach einem Sieg der Gastgeber aussieht, trifft Adamyan noch in der 4. Minute der Nachspielzeit zum 2:2-Ausgleich, der gleichzeitig den Enstand bedeutet.

Sandhausen verpasst damit den Sprung aus dem Tabellenkeller (Zwischenrang 16), Regensburg ist 9.

Nur Remis am Sonntag

Ebenfalls 2:2 endet das Spiel zwischen Erzgebirge Aue und dem SV Darmstadt. Aue, bei denen Dominik Wydra über die volle Distanz auf der Bank sitzt, gehen durch einen Doppelpack von Testroet nach 64 Minuten mit 2:0 in Führung, Darmstadt kann durch eine kurze Explosions-Phase und Toren von Höhn (76.) und Mehlem (78.) innerhalb von drei Minuten ausgleichen.

Auch das dritte Sonntagsspiel endet mit einem Remis. Das Österreicher-Duell zwischen dem FC Ingolstadt (mit Konstantin Kerschbaumer) und dem 1. FC Heidenheim (mit Nikola Dovedan) endet 1:1. Ingolstadt-Stürmer Leczano bringt die Gastgeber nach 24 Minuten in Führung, Denis Thomalla trifft in der 76. Minute zum Ausgleich. Sowohl Kerschbaumer als auch Dovedan stehen über die volle Distanz am Feld.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..