Ukrainische Klubs ziehen für Europacup um

Ukrainische Klubs ziehen für Europacup um Foto: © getty
 

Die ukrainischen Klubs spielen ihre Europacup-Partien in der nächsten Saison in Polen!

Das geht aus polnischen Medienberichten am Mittwoch hervor. Alle fünf ukrainischen Starter sollen dem Plan bereits zugestimmt haben, die genauen Standorte stehen noch nicht fest.

Ein Detail, das schon jetzt sicher zu sein scheint, ist, dass Shakhtar Donezk und Dynamo Kiew sich ein Stadion teilen werden.

Inmitten des Kriegs in der Ukraine soll auch der Ligabetrieb ab August wieder gestartet werden. Der Verbandspräsident Andriy Pavelko sagte in dieser Hinsicht Anfang Juni: "Von Kindern bis zu alten Menschen ist jeder auf den Krieg fokussiert. Der Fußball ist wichtig, um die Menschen abzulenken."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..