Europa League: Arsenal wirft Milan raus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Arsenal steht im Viertelfinale der UEFA Europa League. Nach dem 2:0-Sieg im Auswärtsspiel lassen die "Gunners" daheim gegen den AC Milan nichts mehr anbrennen und lösen mit einem 3:1 das Ticket für die nächste Runde.

Hakan Calhanoglu bringt die Mailänder zwar in der 35. Minute in Führung, doch die Londoner gleichen in der 39. Minute nach einem fragwürdigen Elfmeter-Pfiff durch Danny Welbeck aus. Granit Xhaka (71.) und abermals Welbeck, diesmal aus dem Spiel heraus (86.), sorgen für den Sieg der Wenger-Elf.

Ebenfalls eine Runde weiter ist ZSKA Moskau. Die Russen gewinnen nach dem 0:1 im Hinspiel bei Olympique Lyon durch Treffer von Aleksandr Golovin (39.), Ahmed Musa (60.) und Pontus Wernbloom (65.) bzw. Gnaly Cornet (58.) und Mariano Diaz (71.) mit 3:2.

Textquelle: © LAOLA1.at

Europa League: Leipzig nach Remis in Russland weiter

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare