Adi Hütter für Inter-Rückspiel gesperrt

Adi Hütter für Inter-Rückspiel gesperrt Foto: © getty
 

Adi Hütters Platzverweis im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Inter Mailand (Spielbericht >>>) kommt dem Trainer noch teuer zu stehen.

Der österreichische Coach, in Diensten Eintracht Frankfurts, wird laut Artikel 67, Nr. 1 der UEFA Disziplinarregeln für das Rückspiel am kommenden Donnerstag (21 Uhr) in Mailand (LIVE auf DAZN) gesperrt, darf sein Team im Kampf um den Aufstieg ins Viertelfinale somit nicht vom Spielfeldrand aus unterstützen.

Der 49-Jährige wurde in der 54. Minute von Schiedsrichter William Collum auf die Trinüne verbannt. Hütter hatte sich über einen nicht gegebenen Elfmeter zu sehr aufgeregt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..