news

Hummels äußert sich zur Nicht-Nominierung im DFB-Kader

Mats Hummels ist nicht Teil des DFB-Kaders für die anstehende Europameisterschaft. So kommentiert der BVB-Verteidiger seine Nicht-Nominierung.

Hummels äußert sich zur Nicht-Nominierung im DFB-Kader Foto: © getty

Es war eine der großen Überraschungen im Vorfeld der Europameisterschaft 2024. Mats Hummels fehlt im vorläufigen deutschen Aufgebot von Julian Nagelsmann für die bevorstehende Heim-EM.

Knapp zehn Tage nach der Kader-Bekanntgabe äußert sich Hummels in einem Interview mit der "Sport Bild" erstmals zur Nicht-Berücksichtigung: "Ich kann die Gedanken nachvollziehen, dass da eine Gruppe seit März wachsen sollte."

Cheftrainer Nagelsmann kündigte bereits nach dem erfolgreichen letzten Lehrgang im März an, kaum Veränderungen im EM-Kader vornehmen zu wollen. An diese Worte hielt sich der ehemalige Bayern-Trainer.

Hummels: "Gehöre aktuell zu den fünf besten Verteidigern in Deutschland"

(Text wird unterhalb fortgesetzt)

 

 

"Für mich als Einzelperson ist das bitter, weil ich aktuell zu den fünf besten Verteidiger in Deutschland gehöre. Dieses Selbstvertrauen habe ich", so Hummels weiter. Der Verteidiger von Borussia Dortmund hat mit starken Leistungen in der K.o.-Phase großen Anteil am Champions-League-Finaleinzug der Dortmunder.

Der 35-Jährige nennt mögliche Gründe über die Nicht-Berücksichtigung bei der Heim-EM: "Wenn ich ihn (Anm. Julian Nagelsmann) jetzt richtig verstanden habe, ging es ihm auch um andere Dinge als um das Akzeptieren der Joker-Roller. Es ging, so wie ich es verstanden habe, eher um altersbedingte Dinge wie Fitness."

Nagelsmann äußerte im April Bedenken, dass der Verteidiger nicht mit einer Joker-Rolle umgehen könnte und so die Teamchemie während der Europameisterschaft gefährden könnte.

Mit Dortmund kämpft Hummels am Samstag im Wembley-Stadion gegen Real Madrid um die Champions-League-Trophäe (ab 21:00 Uhr im LIVE-Ticker>>>). Die deutsche Nationalmannschaft eröffnet am 14. Juni die Europameisterschaft mit dem Eröffnungsspiel gegen Schottland.

Nach Nachnominierung: So sieht Deutschlands EM-Kader aus

Kommentare