Salah will zur WM: "Ich bin ein Kämpfer"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mo Salah meldet sich erstmals nach seiner Verletzung im Champions-League-Finale zu Wort.

Der Liverpool-Star, der sich bei der Pleite gegen Real eine Bänderverletzung in der Schulter zugezogen hat, schreibt auf Twitter: "Es war eine sehr harte Nacht, aber ich bin ein Kämpfer. Trotz der Verletzung bin ich zuversichtlich, dass ich in Russland dabei sein werde, um euch alle stolz zu machen. Eure Liebe und Unterstützung geben mir die Stärke, die ich jetzt brauche."

Ob Salah bis zu Beginn der WM in Russland fit wird, steht noch nicht fest.

Khalid Abdul-Asis, Ägyptens Minister für Jugend und Sport, spricht gegenüber der Tageszeitung "Al-Masry Al-Yawm" von einer Behandlungsdauer von zwei Wochen. Salah soll zunächst noch in England betreut werden und später zum Trainingslager in Italien stoßen.

Der italienisch-australische Sportjournalist Adriano Del Monte zitiert zudem über Twitter die ägyptische Tageszeitung "youm7", wonach Salah fix für das erste WM-Spiel der Ägypter am 15. Juni gegen Uruguay ausfallen wird.

Textquelle: © LAOLA1.at

Gareth Bale trotz Fallrückzieher im CL-Finale enttäuscht

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare