Morddrohungen gegen Karius nach Patzern

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach seinen Patzern im Champions-League-Finale gegen Real prasseln zahlreiche Hasspostings und sogar Drohungen auf Liverpool-Keeper Loris Karius ein.

So ist in den sozialen Medien etwa zu lesen, dass "seine Söhne es verdient hätten, an Krebs zu sterben" oder dass "seine ganze Familie sterben soll".

Wie der englische "Telegraph" berichtet, hat die Liverpooler Polizei deshalb nun Ermittlungen wegen Morddrohungen eingeleitet. "Eine Einsatzgruppe nimmt solche Social-Media-Posts sehr ernst und wird alle festgestellten Verstöße untersuchen. Die Polizei möchte die Nutzer von sozialen Medien daran erinnern, dass jegliche Straftaten, einschließlich böswilliger Nachrichten und bedrohlichem Verhalten, untersucht werden", heißt es.

Karius selbst meldete sich bereits auf Instagram zu Wort, um sich bei den Liverpool-Fans zu entschuldigen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sergio Ramos sendet Entschuldigungs-Message an Mo Salah

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare