CL-Duelle Chelsea gegen Porto nach Sevilla verlegt

CL-Duelle Chelsea gegen Porto nach Sevilla verlegt Foto: © getty
 

Beide Viertelfinal-Spiele zwischen dem FC Chelsea und FC Porto in der Champions League werden aufgrund der geltenden Reisebeschränkungen zwischen Großbritannien und Portugal nun in Sevilla ausgetragen, wie die UEFA am Dienstag mitteilt.

Spanien hob dagegen die Corona-Reisebeschränkungen für Großbritannien mit (dem heutigen) Dienstag auf, begründet die UEFA ihren Beschluss.

Das Hinspiel findet am 7. April, das Rückspiel dann am 13. April im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan statt.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..