BVB-Shootingstar Bellingham: "War wie Basketball"

BVB-Shootingstar Bellingham: Foto: © getty
 

Ein spektakuläres Spiel am ersten Spieltag der UEFA Champions League bringt Borussia Dortmund in Gruppe C einen knappen 2:1-Auftaktsieg bei Besiktas Istanbul (zum Spielbericht >>).

Mittendrin Goalgetter Erling Haaland und Shootingstar Jude Bellingham, die mit ihren Treffern den Weg zum Erfolg bereiten. Bellingham zeigt sich von der Stimmung in Istanbul beeindruckt: "Es war eine brillante Atmosphäre. Das Spiel war ein bisschen wie Basketball, es ging hin und her, aber wir waren am Ende etwas abgezockter."

Nicht weniger beeindruckt war Haaland, aber weniger von der Stimmung im Stadion als von der Leistung seines jungen Teamkollegen Bellingham, der neben seinem Treffer Haalands Tor auflegte und auch sonst eine bärenstarke Leistung zeigte.

"Bellingham ist fantastisch. Er ist gerade einmal 18, drei Jahre jünger als ich. Das ist verrückt. Er ist fantastisch, mehr kann ich nicht sagen."

Rose zufrieden: "Echt schwierige Aufgabe gemeistert"

Gegen mutige Türken hatten die Borussen aber auch mehrmals das Glück des Tüchtigen und mit Keeper Gregor Kobel einen starken Rückhalt. Obwohl sein Team die ein oder andere Chance zu viel zuließ, war Dortmund-Trainer Marco Rose mit dem Auftritt seiner Elf zufrieden:

"Wir haben das dritte Spiel in Folge gewonnen und haben auch die echt schwierige Aufgabe hier gemeistert. Wir hatten schwierige Phasen und dennoch verdient gewonnen. Hinten raus machen wir das Spiel obligatorisch nochmal spannend, dennoch sind wir sehr froh, dass wir gewonnen haben."

Wie Bellingham sprach auch Sebastian Kehl, Lizenzspielerleiter beim BVB, die unglaubliche Stimmung im Vodafone Park an: "Es war richtig laut. Wir sind in Dortmund einiges gewohnt, aber heute war nur die Hälfte da und das Pfeifen war so laut. Dennoch spiele ich lieber in Dortmund."

Die Möglichkeit dazu wird es in den kommenden Wochen zur Genüge geben, denn der BVB darf vier der kommenden fünf Pflichtspiele im heimischen Signal-Iduna-Park bestreiten. Das erste davon am Sonntag in der Bundesliga gegen Union Berlin.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..