Rieds Tormann-Trainer vor Wechsel zu Gladbach

Rieds Tormann-Trainer vor Wechsel zu Gladbach Foto: © GEPA
 

Viel Brisanz begleitet heute das Schlagerspiel in der deutschen Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt (ab 15:30 Uhr im LIVE-Ticker). Mit dem fixierten Wechsel von Trainer Adi Hütter von Frankfurt nach Gladbach im Sommer ist der Fokus der Medien voll auf den Vorarlberger gerichtet.

Während der 51-Jährige zum Abschluss seiner erfolgreichen Arbeit in Frankfurt alles daran setzt, die Eintracht erstmals in deren Vereinsgeschichte in die Champions League zu führen, wird in Gladbach am neuen Betreuer-Team gebastelt.

Dabei kommt wohl ein alter Bekannter von Hütter zum Zug. Wie die Oberösterreichischen Nachrichten in ihrer Samstag-Ausgabe berichten, weilte mit Hubert Auer der Tormann-Trainer der SV Ried zuletzt zwei Tage in Gladbach, um Gespräche zu führen.

Auer arbeitete in der Saison 2012/13 gemeinsam mit Hütter im Betreuerteam des SV Grödig, ehe er ins Inviertel wechselte und als Trainer der Torhüter unter zahlreichen Coaches der Rieder wie Baumgartner, Chabbi, Angerschmid, Glasner oder Gludovatz arbeitete.

In Gladbach tauschte sich Auer mit Uwe Kamps, dem "Head of Goalkeeping" der Borussia, der mehr im Büro arbeitet als auf dem Platz steht, aus. "Diese doppelte Besetzung ist ein Idealszenario, das jeder Spitzenverein haben sollte", erklärt Auer gegenüber der "OÖN". Gladbachs aktueller Torwart-Coach Steffen Krebs verlässt die "Fohlen" im Sommer übrigens Richtung VfB Stuttgart.

Sportdirektor Max Eberl erklärte Auer die Gladbacher Philosophie

Borussia-Sportdirektor Max Eberl hat Auer die Gladbacher Philosophie nähergebracht, nachdem Hütter seinen Kollegen aus Grödiger Zeiten bei dessen Arbeitgeber ab Sommer ins Gespräch brachte. "Seiner Arbeitsweise hat mir schon immer imponiert", sagt Hubert Auer über Adi Hütter.

Ehe der Kärntner nach Deutschland wechselt, will er aber mit der SV Ried noch in der Qualifikations-Gruppe der tipico-Bundesliga für Furore sorgen und unter Chefcoach Andreas Heraf in Altach den dritten Sieg der Innviertler in Serie einfahren. Drei Sieg in Folge im Oberhaus gab es für die SV Ried zuletzt 2015.

Zurück zu Gladbach: Auer wird neben Hütter in Gladbach einen weiteren Österreicher treffen. Christian Peintinger folgt seinem Chef zur Borussia, nachdem der 54-jährige Steirer - einst Trainer bei Sturm II und dem SC Kalsdorf - bereits bei Young Boys in Bern und bei der Eintracht mit Hütter arbeitete.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..