Knaller kehrt zur Admira zurück

Knaller kehrt zur Admira zurück
 

Walter Knaller ist zurück in der Südstadt. Der 63-Jährige ist ab Mitte Mai gemeinsam mit Dino Buric sportlicher Leiter der Akademie der Admira. Knaller war zuletzt sechs Jahre lang beim SK Rapid tätig, wo er die U15 betreut hat.

"Alles aufzuzählen, was Walter Knaller in seiner bisherigen Laufbahn – egal ob als Spieler oder Trainer – schon für den FC Flyeralarm Admira geleistet hat, würde den Rahmen sprengen. Wie gut er mit Nachwuchsspielern umgehen kann, hat er nicht nur schon viele Jahre bei der Admira, sondern auch zuletzt bei Rapid gezeigt. Wir freuen uns daher sehr, dass es uns gelungen ist, Walter heimzuholen. Heim zu seiner Admira", sagt Geschäftsführer Sport Franz Wohlfahrt. Insgesamt war Knaller 24 Jahre in diversen Funktionen für die Niederösterreicher tätig.

Admiras Neo-Akademieleiter sagt: "Auf mich wartet eine neue Aufgabe, mehr oder weniger direkt vor meiner Haustür, bei 'meinem' Verein. Dennoch begleitet mich Wehmut, da die letzten sechs Jahre bei Rapid wunderbar waren. Ich konnte von so einem großen Verein unheimlich viel mitnehmen und werde der Rapid-Familie immer dankbar sein. Ich freue mich aber nun sehr nach Hause zum FC Flyeralarm Admira zu kommen. Ich bin voller Tatendrang und werde alles in meiner Macht stehende unternehmen, um die Werte der Admira zu pflegen und den Verein als traditionelle Talenteschmiede weiter zu etablieren."

Ob und in welcher Funktion Stefan Fuhrmann, bisher sportlicher Leiter der Admira-Akademie und aktuell in Väterkarenz, weitermacht, ist unklar - die Gespräche mit ihm laufen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..