Testspiel: Austria gewinnt auf der Hohen Warte

Testspiel: Austria gewinnt auf der Hohen Warte
 

Die Wiener Austria entscheidet 24 Stunden nach dem Last-Minute-Remis über RB Salzburg am Montagabend das kleine Wiener Derby gegen die Vienna auf der Hohen Warte mit 3:1 für sich.

Um allen Spielern weiterhin möglichst viel Spielpraxis geben zu können, wollte Trainer Christian Ilzer ein zusätzliches Match im Trainingsplan haben.

In Döbling sah man deswegen bis auf Sax, Wimmer und Ebner in erster Linie jene Akteure, die am Vortag gegen Salzburg in der Bundesliga nicht dabei waren. Mit an Bord waren auch einige Kicker der Young Violets.

So macht es die Vienna, Tabellenführer der Wiener Stadtliga, den "Veilchen" nicht einfach und versucht mutig mitzuspielen. Programmgemäß geht dennoch die Austria nach einem Sax-Elfmeter (8.) und einem Treffer von Cavlan (53.) in Führung, ehe Patrizio nach etwas mehr als einer Stunde der Anschluss gelingt.

Zu diesem Zeitpunkt hätten die Veilchen aber schon mehr Treffer auf dem Konto haben müssen, scheitern jedoch oftmals am starken Vienna-Keeper Hendl.

Kurz vor dem Abpfiff schlenzt Cavlan einen direkten Freistoß zum Endstand in die Maschen.

Austria spielte mit:

1. Hälfte: Gindl; Zwierschitz, Handl, Jarjue, Martschinko; Ebner, Jeggo; Sax, Prokop, Wimmer; Mester.

2. Hälfte: Gindl (60., Bayram); Zwierschitz, Meisl, Gassmann, Martschinko; Ebner (60., Demaku), Jeggo (60., Hahn); Sax (60., Perdomo), Prokop, Cavlan; Wimmer (60., Pross).

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..