Sturm Graz: Sperre für Dario Maresic bekannt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit einwöchiger Verspätung hat Dario Maresic seine Strafe seitens der Bundesliga erhalten.

Der Senat 1 fasst in der montägigen Sitzung den Beschluss, dass der Verteidiger von Sturm Graz eine Sperre für zwei Spiele erhält (davon eines bedingt auf sechs Monate). Grund dafür ist rohes Spiel. Maresic war im Spiel gegen St. Pölten in der 26. Minute mit gestreckten Beinen in Gegenspieler Daniel Luxbacher hineingesprungen.

Schiedsrichter Andreas Heiß zückte sofort Rot, was auf Kritik von Sturm stieß.

Noch keine Entscheidung gibt es in den Verfahren gegen Sturms Interimstrainer Günther Neukirchner, der in diesem Spiel wegen höhnischem Applaus auf die Tribüne geschickt wurde, und Sportchef Günter Kreissl, der im Kabinengang tobte und verbal gegen den Referee und sein Team austeilte.

Das Verfahren wurde auf Antrag von Sturm Graz vertagt.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Textquelle: © LAOLA1.at

SK Sturm Graz an Ried-Spieler dran?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare