Sturm "Sabine" wütet im Altach-Stadion

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Sturmtief "Sabine" fegt über Österreich und hinterlässt beim SCR Altach bleibende Schäden.

Wie die Vorarlberger am Dienstagvormittag bekanntgeben, wurde die Dachplane der Nordtribüne in der heimischen Cashpoint Arena in Mitleidenschaft gezogen. In der Nacht von Montag auf Dienstag hielt die Dachplane den Sturmböen nicht stand. Mithilfe der Feuerwehr konnte die Plane gesichert werden, wodurch keine Gefahr für Außenstehende entstand.

Zum aktuellen Zeitpunkt wird das Dach inspiziert und mit den Reperaturarbeiten begonnen. Der Bundesliga-Frühjahrsauftakt am Samstag (ab 17 Uhr im LIVE-Ticker) gegen die Wiener Austria ist nach Angaben der Altacher nicht in Gefahr und soll wie geplant stattfinden.

Bereits am vergangenen Wochenende wurden das "Rheinderby" zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln sowie Partien der englischen Premier League und der niederländischen Eredivisie aufgrund der verheerenden Auswirkungen von "Sabine" abgesagt.

Textquelle: © LAOLA1.at

So will Neo-Trainer Ferdinand Feldhofer den WAC führen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare